Unternehmen

Die Unternehmen kommen aus unterschiedlichen Branchen und verfolgen ein gemeinsames Forschungsziel. Der gemeinsame Wissenstransfer und Know How Austausch im Projekt führt zum gemeinsamen Erfolg und zur Lösung der konkreten Aufgabenstellungen der Unternehmen.

Die Partner kommen bundesweit aus den Bereichen Textil, Umwelt- und Klimatechnik, Land- und Forstwirtschaft, Maschinenbau, IT, Objekt- und Raumgestaltung, Bau, Gesundheits- und Pflegemanagement sowie Medizin- und Biotechnologie.

Auf der Basis aktiver Marktbeobachtung und Bedarfsanalyse entstehen innovative Produkt- und Projektideen mit dem Ziel langfristig Unternehmen zu sichern und Wachstum zu generieren.

Die erworbenen Kenntnisse und Innovationen sind ein Innovationsmotor für die teilnehmenden KMU und finden in der täglichen Arbeit ihre Anwendung.

Im Netzwerkverbund haben die kleinen mittelständischen Unternehmen (KMU) die Chance gemeinsam mit Kompetenzpartnern aus der Wissenschaft ihre innovativen Ideen und Zukunftsvisionen zu realisieren.

 

  • AlarmPartner SicherheitsTechnik GmbH

    Die AlarmPartner SicherheitsTechnik GmbH, mit Sitz in Winnenden im Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg, ist ein von Polizei, Versicherungen und VdS- anerkannter Errichterbetrieb für Einbruchmeldeanlagen. Der Handwerksbetrieb, als innovatives Unternehmen für Beratung, Planung, Installation, Wartung und Service für alle Gefahrenmeldeanlagen, wie Alarmanlagen und Brandmeldeanlagen, setzt einen weiteren Schwerpunkt in die professionelle Überwachung von Privat- und Geschäftsräumen durch Videokameras. Die Zuverlässigkeit und Kompetenz des ISO 9001- zertifizierten Fachbetriebs ist weit über den Großraum Stuttgart hinaus bekannt.

    Die AlarmPartner SicherheitsTechnik GmbH unterstützt das Projekt mit Knowhow bei der SmartHomeVernetzung aus der Sicht der sicheren Kommunikation der SmartDevices und der sinnvollen Anwendung von Assistenzsystemen im humanen Lebensraum.

     Im Netzwerk bringt das Unternehmen seine langjährigen Erfahrungen und Knowhow als Kompetenzpartner für die Entwicklung von innovativen Sicherheitssystemen ein.

     

    AlarmPartner SicherheitsTechnik GmbH

    Waiblinger Str. 37
    71364 Winnenden

    Telefon: 07195 589950
    E-Mail: info©alarmpartner.de
    Internet: www.alarmpartner.de

  • AlphaScience GmbH

    Ursprünglich wurde AlphaScience 2004 als Beratungs-Unternehmen gegründet, um in- und ausländische Firmen bei ihrem Eintritt in den deutschen und europäischen Markt zu unterstützen. AlphaScience baute in den ersten 3 Jahren den Geschäftsbetrieb für das betreffende Unternehmen auf und nach Ablauf der 3-Jahres-Frist und entsprechenden Erfolgen sollten die Unternehmen eigenständig arbeiten.

    Ein weiterer Geschäftsbereich war und ist der Vertrieb von Nischen-Produkten, die z.B. durch Übernahmen aufgrund ihrer geringen Größe in den Unternehmen aus dem Raster fallen und somit am Markt eingestellt werden.

    Im Jahr 2010 wuchs AlphaScience außerordentlich, da der deutschlandweite Vertrieb der Produktpalette der HUMAN Diagnostika GmbH, Wiesbaden, übernommen wurde. Damit verbunden war die Etablierung einer kompletten Vertriebsstruktur mit insgesamt 12 Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen.

    AlphaScience verfügt über fundierte Marktkenntnisse in der Labordiagnostik, Gründer Ludger Gollan verfügt über >25 Jahre Markterfahrung.

    In den folgenden Jahren wurden weitere Distributionen übernommen, z.B. ein Produkt eines US-Herstellers (Lipoprint®), das auf dem deutschen Markt Alleinstellungsmerkmal hat.

    In 2014 wurde die PCR als neue Produktlinie in das Portfolio aufgenommen. Die Zusammenarbeit mit dem kleinen, spezialisierten Unternehmen Gerbion wurde gefestigt, um die PCR bei AlphaScience zu etablieren und hier mit Nischen-Parametern den eigenen Weg zu finden. Zusätzlich zu den PCR-Tests der Fa. Gerbion wurden die entsprechenden PCR-Kontrollen entwickelt, um dem Markt Produkte aus einer Hand zur Verfügung zu stellen.

    Im Jahr 2016 wurden zwei Projekte im Bereich Legionellen-Tests (Schnelltest und Immunfluoreszenz-Test) initiiert und zur Marktreife gebracht. Die Produkte stoßen bei den testenden Laboren auf sehr gute Resonanz.

    Im Jahr 2016 wurde ein gefördertes Projekt, Quantitative Coxiellen-Serologie" (BMWi, ZIM-Kooperationsprojekte 01.01.2017 bis 31.12.2018) genehmigt, das zur Modernisierung des AlphaScience Produktportfolios einen weiteren Baustein darstellt, um mit neuen, modernen, anwenderfreundlichen Technologien das Unternehmen auf den Stand der Zeit zu heben. Parallel dazu wurde ein eigenes wissenschaftliches Labor etabliert, um in Zukunft eigenständig weitere innovative diagnostische Produkte entwickeln und produzieren zu können, die in das AlphaScience Portfolio passen und dieses ganz spezifisch ergänzen und erweitern.

     

    AlphaScience GmbH

    Hauptstraße 54

    64560 Riedstadt

    Telefon: 06158 74 804 – 0

    E-Mail: info©alphascience.de

    Internet: www.alphascience.de

  • ALTERFIL Nähfaden GmbH

    Mit über 100-jähriger Erfahrung werden am Standort in Oederan/Sachsen qualitativ hochwertige Näh- und Stickgarne, Zierfäden sowie technische Spezialgarne „Made in Germany“ produziert. Das ISO-zertifizierte Qualitätsmanagement entspricht höchsten Anforderungen und garantiert eine immer gleichbleibende Qualität der Produkte. ALTERFIL-Produkte werden mit modernster Technik produziert und sind nach OekoTex 100 zertifiziert. Die Produkte gibt es in der gleichen Qualität und Farbauswahl für den industriellen Einsatz und für den Hobbybereich.

    Die Produkte gliedern sich in Nähgarne und -zwirne in verschiedenen Ausführungen, wie Umspinnungszwirne, texturierte Nähgarne, Filamentgarne PES und PA bondiert/nicht bondiert, elastisches Nähgarn, Garne für Stückfärbung PPT (Pronto per Tinto). Weiterhin werden Maschinenstickgarne und Garne für technische Textilien, welche wasserabweisend, elektrisch leitfähig und temperaturbeständig sind, hergestellt. Ebenso in die Produktpalette gehören die Hybridgarne und Basaltgarne (gedreht, verzwirnt, beschichtet) zum Stricken, Weben, Flechten, Nähen und Sticken.

    Hierbei kommen die Technologien Zwirnen technischer Garne, Garnfärben, Beschichten von Nähfäden und Garnen und Funktionalisieren von Garnen zum Einsatz.

    Das Unternehmen Alterfil ist bei der technischen Ausstattung bestens aufgestellt und verfügt über eine Zwirnerei, Garnfärberei mit Färbereilabor, Beschichtungsanlagen, Spulerei/Aufmachung sowie einem technisch-physikalischem Labor.

    Zudem ist das Unternehmen zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008, besitzt den Öko-tex Standard 100 und den Sächsischen Gewerbeenergiepass.

     

    ALTERFIL Nähfaden GmbH
    Bahnhofstraße 33
    09569 Oederan

    Tel.: 037292 26100

    E-Mail: amrhein©alterfil.com

    Internet: www.alterfil.de

  • B+M Textil GmbH & Co. KG

    Die B+M Textil GmbH & Co. KG entstand im Jahre 1996 aus der Fusion mehrerer deutscher Hersteller für Gardinenbeschwerung und wurde im Erzgebirge bei der Firma Langer & Beyreuther angesiedelt.

    Die Produktion der Beschwerungsprodukte beinhaltet verschiedene Metallvorprodukte und umfasst sowohl die Metall- als auch die Textilverarbeitung.

    Als Vorprodukte werden die Metalle Blei, Zink und Edelstahl als Beschwerungsmittel verwendet, wobei Zink sowie Edelstahl als Drahtmaterial bezogen und weiterverarbeitet wird. Blei wird vom Barren über Schmelzen, Gießen, Drahtpressen, Prägen von Kugeln in die einzelnen Metallzwischenprodukte im Unternehmen umgeformt.

    Beschwerungsbänder aus Blei, Zink und Edelstahl werden mit verschiedenen Flecht- und Rundwirkmaschinen hergestellt. Dabei werden die Metalle je nach geometrischer Gestalt als Einzelteile wie zum Beispiel Kugeln, Zylinderstäbchen oder Meterware verflochten.

    Beschwerungen werden in Heimtextilien für Gardinen aber auch in Spezialschläuchen für die Offshore Industrie, in Spezialkabeln für Containerbrücken, in Unterwasserscootern als Tariergewicht oder in der Werbeindustrie verwendet.

    B+M Textil beliefert selber den Heimtextilgroßhandel und die Industrie in fast allen europäischen Ländern, in Japan, Südafrika, Hong Kong, Indonesien, China, Australien und erzielt so 40% des Umsatzes im europäischen Ausland und 10% im nichteuropäischen Ausland.

    Im Netzwerk engagiert sich das Unternehmen im Bereich Green City und Umwelttechnik durch die Entwicklung von neuen Verfahren zur Befüllung der textilen Geflechte mit Funktionsmaterialien.

    In 2014 übernahm B+M Textil ein internationales Schutzrecht für einen Käfig zur Integration von funktionalisierten Kordeln für die Behandlung von Industrieabwässern. Die funktionalisierten Kordeln können sowohl als Katalysatorträger, Schadstofffilter, Nährstofflieferant oder diverse andere Funktionen abdecken.

     


    B+M TEXTIL GmbH & Co.KG
    Karlsbader Straße 11
    09465 Sehmatal-Cranzahl


    Telefon: 037342 88000
    E-Mail: info©bm-textil.de
    Internet: www.bm-textil.de

  • Buntgardine Rotschau GmbH

    Das seit 1921 familiengeführte Unternehmen ist ein namhafter Hersteller von gewebten Gardinen– und Dekostoffen. In den Jahren 1997 bis 2005 wurden umfangreiche Investitionen in einen neuen Gewerbestandort getätigt. Heute verfügt das Unternehmen über 32 Projektilwebmaschinen der neuesten Generation in Schaft- und Jacquardtechnologie, sowie über moderne Schäranlagen zur Webkettenvorbereitung. Das Unternehmen ist damit in der Lage Stoffe bis zu einer Breite von 330 cm zu weben.

    Gemeinsam mit den Kunden werden neue Stoffe und Designs entwickelt. Vielfältige Funktionalitäten können in die Stoffe integriert werden. Neben der Herstellung von Stores und Dekostoffen ist die Verarbeitung von Fadenmaterialien mit flammhemmenden und lichtschützenden Eigenschaften für den Objektbereich ein wichtiger Bestandteil des Angebotes. Die Produkte erfüllen höchste Ansprüche an Qualität und Kreativität. Der Kundenstamm des Unternehmens sind Großhändler und Industriekunden. Die Exportquote liegt bei über 40 %.

    Durch die Zusammenarbeit im Netzwerk möchte die Fa. Buntgardine ihr Angebot in Richtung technischer Textilien erweitern. Mit der Nutzung der modernen Webtechnik und den Erfahrungen zur Verarbeitung von Funktionsmaterial steht das Unternehmen im Netzwerk für die Kompetenz zur Entwicklung von Funktionstextilien.

     

    Buntgardine Rotschau GmbH
    Kaltes Feld 24
    08468 Heinsdorfergrund

    Telefon: 03765 55510
    E-Mail: d.lange©buntgardine.de
    Internet: www.buntgardine.de

  • C.H. Müller GmbH

    Das sächsische Unternehmen C.H. Müller GmbH kann mit Stolz auf die Entwicklung der letzten Jahre zurückblicken, denn es zählt zu den TOP 5 Kaschierbetrieben in EUROPA.

    Als Marktführer im Bereich der Kaschierung und Beschichtung fertigt C.H. Müller für namhafte Unternehmen der Automobil- und Nutzfahrzeug-Industrie, der Schuhindustrie und anderer Bereiche im In- und Ausland. Dabei werden verschiedene Materialien verarbeitet, wie z.B. Textilien, Kunstleder, Naturleder, PUR-Schäume und Folien aller Art.

    2009/2010 erweiterte das mittelständische Unternehmen seine Produktions- und Lagerkapazitäten im Werk Heinsdorfergrund. Mit dieser Investition in Millionenhöhe rüstete sich die Firma für eine weitere erfolgreiche Entwicklung in der Zukunft. In das Netzwerk bringt C.H. Müller seine Kompetenzen in der Kaschierung, Beschichtung, Nassveredlung und Weiterverarbeitung von textilen Verbunden und Flächen ein.

    Das Unternehmen ist DIN EN ISO 9001/2000, DIN EN ISO 14001/2004 und nach ISO TS 16949 zertifiziert.

     

    C.H. Müller GmbH
    Gewerbering 1
    08468 Heinsdorfergrund

    Telefon: 03765 39390
    Internet: www.chmueller.de

  • Curt Bauer GmbH

    Das mittelständische Familienunternehmen produziert in 4. Generation seit über 130 Jahren am Standort Deutschland in Aue im Erzgebirge.

    Auf modernsten Jacquard-Webmaschinen und elektronisch gesteuerten Veredlungsanlagen werden die verschiedensten Textilsortimente hergestellt.

    Die Produktlinien der Curt Bauer GmbH sind breit aufgestellt. Es werden Haustextilien wie Bett- und Tischwäsche, Objekttextilien für Wäschereien, Hotels und Restaurants, Bekleidungsdamaste für Afrika sowie Airline und Technische Textilien produziert und vertrieben.

    Die einzelnen Sortimente werden über verschiedene Vertriebskanäle wie Möbelhäuser, hochwertige Versender und dem Fach- und Einzelhandel verkauft. So sind z.B. ausgewählte Kaufhäuser mit Shop-in-Shop-Systemen, wie das KADEWE Berlin und Oberpollinger München Handelspartner des Unternehmens im Heimtextilbereich.

    In den technischen Produktgruppen erfolgt der Vertrieb über Großhändler und Kooperationspartner.

    Mit einer Exportquote von über 60% ist die Curt Bauer GmbH international sehr gut aufgestellt. Hauptexportgebiete sind die westafrikanischen Staaten, europäische Länder sowie die asiatische Region. Der Vertrieb in das Ausland erfolgt durch Reisende, Vertreter und eigene Büros, wie z.B. in Shanghai.

    Qualität ist das A und O des Erfolgs. Seit mehr als einem Jahrzehnt verteidigt das Unternehmen in allen regelmäßig geforderten Audits das Zertifikat vom TÜV Rheinland für das ­Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 9001. Ferner führt man das deutsche Gütesiegel für umweltfreundliche Textilien „ÖKO-Tex-Standard 100“.

     

    Curt Bauer GmbH
    Bahnhofstraße 16
    08280 Aue

    Telefon: 03771 500-0

    E-Mail: info©curt-bauer.de

    Internet: www.curt-bauer.de

  • Elster Ausbau GmbH

    Die Firma Elster Ausbau GmbH wurde von Herrn Dipl. Ing. Ingolf Hollnick im Jahre 1994 gegründet. Gegenstand des Unternehmens ist der Ausbau von Gebäuden zur Nutzung als Büro- und Gewerbefläche sowie zur schulischen Ausbildung und medizinischen Betreuung.

    Dabei werden Arbeiten in großen Flächen bis 3500 m2 durchgeführt. Der Einbau von Holzbalkendecken, Lochdecken, Trockenbauwänden, GK –Decken und die Ausführung von Spezialaufträgen, wie der Einbau von Strahlenschutzwänden und Fireboarddecken sind Gegenstand der Leistungen der Elster Ausbau GmbH.

    Qualität und Zuverlässigkeit sind die Grundpfeiler der Unternehmensphilosophie. Die Gewährleistung der Brand- und Schallschutztest von Gebäuden steht dabei im Mittelpunkt.

    Gemeinsam mit den marktführenden Zulieferunternehmen können den Bauherren erforderliche Prüfzeugnisse für Ihre Investition vorgelegt werden.

    Zur Gewährleistung des fachtechnischen Nachwuchses werden seit der Gründung ständig Trockenbaufacharbeiter ausgebildet.

    Im Netzwerk bringt die Firma Elster Ausbau GmbH ihre Kompetenzen im Bereich Gebäudeausbau umfassend ein.

     

    Elster Ausbau GmbH
    Kraftwerkstr. 11A
    03226 Vetschau

    Tel.: 035433 592310
    Internet: www.elster-ausbau.de

  • Ernst Faber GmbH

    Das Traditionsunternehmen Ernst Faber GmbH wird durch die Familien Markus und Benita Faber, sowie Walter und Martina Faber seit dem Jahre 2001 geleitet. Seit der Gründung im Jahre 1947 werden nunmehr in 3. Generation modisch-sportive Strick-Koordinate-Kollektionen für den gehobenen Fachhandel kreiert, wobei ca. 80% der Strickmodelle am Stammsitz des Unternehmens „Made in Germany“ produziert werden.

    Kontinuität und Fairness in der Zusammenarbeit mit dem Fachhandel sowie ein hochmotivierter, langjähriger Mitarbeiterstamm sind die Säulen, auf die das erfolgreiche Familienunternehmen baut.

    Das Unternehmen produziert auf die Erfordernisse des Marktes zugeschnittene Strickwaren im Bereich der Damenoberbekleidung unter Berücksichtigung des modischen Wandels. Jährlich werden neue Damenmode-Kollektionen für die Verkaufssaisons Herbst/Winter und Frühjahr/Sommer entwickelt.

    Im Netzwerk sieht das Traditionsunternehmen die Chance, den Bereich der Technischen Textilien zu erschließen. Die Entwicklung von Sensortextilien gemeinsam mit den Netzwerkpartnern steht im Focus der Zusammenarbeit.


    ERNST FABER GmbH
    Isaar 54
    95183 Töpen


    Telefon: 09295 91510
    E-Mail: contact©faberknitwear.de
    Internet: www.faberknitwear.de

  • F. A. Kreißig & Sohn GmbH

    Die Firma F. A. Kreißig & Sohn GmbH wurde 1856 von Friedrich August Kreißig als Handweberei gegründet. Ab dem 20. Jahrhundert kamen mechanische Webstühle zum Einsatz. 1971 gründete Erhard Kreißig, ein Urenkel von Friedrich August Kreißig, eine auf genossenschaftlicher Basis produzierende Weberei. 1972 wurde das Unternehmen verstaatlicht und als „VEB Diwandeckenweberei“ bis zur späteren Auflösung weiterbetrieben. Mit dem Eintritt von Uwe Kreißig (Sohn von Erhard Kreißig) wird in Lichtenstein in der 5. Generation gewebt. Nach der Wende 1990 wurden die alten Webstühle durch moderne Dornierwebmaschinen ersetzt. Seit dieser Zeit arbeitet das Unternehmen als Auftragsweberei für Kunden in ganz Deutschland und darüber hinaus.

    Zum Sortiment des Unternehmens zählen Deko-, Möbel-, Kleider-, Auto- und Flugzeug-Bezugsstoffe, aber auch Mehrschicht und Akustikgewebe.

    Im Netzwerk bringt das Unternehmen seine Kompetenzen bei der Herstellung von 3-Lagen- Gewebe ein. Es werden neue Verfahren zur Anwendung von gewebten technischen Textilen in der Stadt der Zukunft entwickelt.

     


    F.A. Kreißig & Sohn GmbH
    Mechanische Weberei seit 1856
    Platanenstraße 17

    DE 09356 St. Egidien


    Telefon: 037204 60500

    E-Mail: sekretariat©weberei-kreissig.de

    Internet: www.weberei-kreissig.de

  • fm Control

    1990 erfolgte die Gründung des Unternehmens durch die beiden Physiker Dr. U. Müller und W. Franke mit dem Ziel der Entwicklung und Fertigung von Steuerungsbaugruppen und Messtechnik für den Automatisierungsbereich. Bereits 1995 erfolgte die Erweiterung des Firmengebäudes um einen Neubau und die Konzentration auf Dienstleistungen für die Industrie, Steuerungsprogrammierung von Maschinen und Anlagen, Entwicklung von PC-Software, Elektrokonstruktion und Schaltschrankbau.

    Heute ist das Unternehmen Komplettdienstleister für Automation und bedient namhafte Unternehmen in ganz Deutschland. Die Ausbildung von Auszubildenden (Elektrotechnik) sowie Studenten im dualen Studium im Bereich Informationstechnik und Elektroingenieurwesen ist ein wichtiger Baustein der Firmenstrategie.

    Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst:

    • Komplettes Leistungsangebot für den elektrotechnischen und softwaretechnischen Part von Automatisierungsprojekten
    • Elektrokonstruktion von industriellen Steuerungs- und Schaltanlagen
    • Schaltschrankbau und Elektroinstallation
    • Entwicklung komplexer Automatisierungslösungen von der Konzeption bis zur Software für industrielle Steuerungen
    • Entwicklung von PC-Software, Datenbanksoftware, Websoftware, Visualisierungen und Prozessleitsystemen, Schnittstellen zu ERP-Systemen (SAP)
    • Entwicklung von Spezialanwendungen für Maschinen und Anlagen
    • Inbetriebnahme der Steuerungstechnik und Hochsprachensoftware beim Kunden
    • Support und Service
    • Umfangreiche Prozesskenntnis für Stückgut und stoffliche Fördersysteme
    • Modernisierung (Retrofit) laufender Anlagen

    Im Netzwerk ist die FM Control ein wichtiger Kompetenzpartner die die Entwicklung von Steuertechnik für die Anwendung technischer Textilien in der Stadt der Zukunft.

     


    fm control GmbH
    Eugen-Fritsch-Str. 6
    08523 Plauen


    Telefon: 03741 17020
    E-Mail: info©fm-control.de
    Internet: www.fm-control.de

  • Frottana Textil GmbH & Co. KG

    Der Firmensitz der Frottana Textil GmbH & Co. KG befindet sich in Großschönau, einem kleinen idyllischen Ort in Sachsen, der Region Oberlausitz mit großer textiler Tradition. Hier, im Dreiländereck zu Polen und Tschechien, wurde Mitte des 19. Jahrhunderts der erste Frottierwebstuhl Deutschlands in Betrieb genommen.

    Aufbauend auf dieser langjährigen Erfahrung produziert die Fa. Frottana heute vielfältigste Frottierwaren in erstklassiger Qualität. Mit modernster Technik werden Handtücher, Bademäntel und Badteppiche aus 100% Baumwolle hergestellt. Das Unternehmen beschäftigte aktuell über 250 Mitarbeiter.

    Frottana - Kollektionen zeichnen sich durch ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis aus und gewinnen kontinuierlich an Attraktivität für den Fachhandel und den Verbraucher. Das Unternehmen ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008, DIN EN ISO 14001:2004 + Cor 1:2009 und DIN EN ISO 50001: 2011.

    Ökologie, Qualität und soziale Aspekte sind von jeher integrale Bestandteile der Firmenphilosophie von Frottana - sie stehen gleichberechtigt neben den betriebswirtschaftlichen Unternehmenszielen. Ein integriertes, zertifiziertes Managementsystem gewährleistet die Umsetzung der in der Qualitäts- und Umweltpolitik festgelegten Forderungen. Zudem stellt es die kontinuierliche Verbesserung aller internen Prozesse und Aktivitäten sicher.

    Am Firmensitz in Großschönau/ Sachsen wird beständig in Umweltschutz, Forschung und Entwicklung sowie neue Technologien investiert.

    Umfassende Forschungs- und Entwicklungsarbeit ermöglicht ein vielfältiges Musterspektrum, bestehend aus Geweben, Stickereien und Digitaldruck. Die Erfüllung individueller Kundenwünsche ist eine wichtige Komponente des Unternehmenserfolgs. Für die Herstellung der Waren werden ausschließlich die besten Rohstoffe verwendet und garantieren damit Langlebigkeit und Exklusivität.

    Ein besonders hochwertiges Sortiment von Frottierwaren wird unter dem Markennamen „möve“ vertrieben. Bereits im Jahr 1927 wurde die Marke mit der markanten Möwe im Signet gegründet. Heute - mehr als 85 Jahre danach - stehen Qualität und Tradition noch immer an erster Stelle. Nach wie vor erfolgt die Fertigung in Deutschland.

    Im Netzwerk entstehen in Zusammenarbeit mit Forschungspartnern innovative Funktionstextilien mit besonderem Mehrwert für die Anwender.


    frottana Textil GmbH & Co. KG
    Waltersdorfer Straße 54

    DE 02779 Großschönau


    Telefon:035841 8259

    E-Mail: verkauf©frottana.de

    Internet: www.frottana.de

  • Funke Stickerei GmbH

    Die Firma Funke GmbH ist ein traditioneller Stickereibetrieb, welcher Anfang des 20. Jahrhunderts von Herrn R. Albert Funke gegründet wurde. In der 80-jährigen Tradition des Unternehmens wurden die Sortimente und Techniken ständig erweitert und den Marktbedingungen angepasst. Seit der Reprivatisierung des Unternehmens 1992 erfolgten kontinuierlich Investitionen in Gebäude, moderne Stickmaschinen und Anlagensysteme zur Musterung und Konfektionierung. So gehören modernste computergesteuerte Mehrkopfstickautomaten der Marke ZSK, moderne Punchtechnik, neben traditionellen Großstickmaschinen sowie Adler- und Kurbelstickmaschinen zur technischen Ausstattung des Stickereiunternehmens.

    Mit Hilfe dieser vielfältigen Technik fertigen qualifizierte Fachkräfte hochwertige Stickereierzeugnisse. Zu dem angebotenen Sortiment gehören buntgestickte Heimtextilien, Uniform- und Vereinsbedarf sowie die Bestickung von Fertigteilen und Textilien wie T-Shirts, Caps, Handtücher, u.a. mit kundenspezifischen Werbeträgern wie z.B. Firmenlogos.
    Neben der traditionellen Buntstickerei geht das Unternehmen zunehmend neue Wege. Produktinnovationen, wie die Bestickung von Abstandsgewirke zur Fertigung von Einlegesohlen mit Massageeffekt, werden vorangetrieben. Durch innovative Entwicklungen möchte das Unternehmen seine Alleinstellungsmerkmale weiter ausbauen.

    Im Netzwerk werden die umfassenden Kompetenzen für die Entwicklung von Funktionstextilien aus neuen, innovativen Materialien eingesetzt.

     

    Funke Stickerei GmbH
    Weststraße 10
    08309 Eibenstock

    Telefon: 037752 2078
    E-Mail: Funke_Stickerei_GmbH©t-online.de
    Internet: www.funke-stickerei.de

  • Gefora Forster GmbH

    Seit der Firmengründung 1988 ist die Gefora Forster GmbH ein mittelständisches Familienunternehmen. Immer bereit für neue Herausforderungen im Interesse des Kunden ist der Anspruch des Unternehmens. Dazu gehört Flexibilität, Innovation und Professionalität als Basis für den Erfolg.

    Gefora bietet vielfältige Gardinenstangen und Schienensysteme aus Aluminium, Messing und Edelstahl an. Dabei ist die Kundenzielgruppe der anspruchsvolle Raumausstatter, Unternehmen der Inneneinrichtung, Objektausstatter und textile Großhändler auf nationaler und internationaler Ebene.

    Im Angebotssortiment kommen hochwertige Materialen zum Einsatz, welche sehr langlebig und optisch sehr ansprechend sind. Die Produkte von Gefora führen die Inneneinrichtung und das Fensterkleid harmonisch zusammen.

    In den 32 Jahren wurden das Sortiment und die Techniken ständig erweitert und den Marktbedingungen angepasst. Die Konfektionierung und Bearbeitung der Produkte erfolgt nach Kundenbedarf.

    Durch die Zusammenarbeit mit Projektpartnern im Netzwerk möchte die Gefora Forster GmbH ihr Angebot in Richtung Metallverarbeitung, funktionale Stecksysteme sowie textilbasierte hybride Hüllen erweitern.

     

    Gefora Forster GmbH
    Am Retteloh 1
    92342 Freystadt

    Telefon: 09179 94310

    E-Mail: g.hanisch©gefora.de

    Internet: www.gefora.de

  • Geramöbel GmbH

    Als Industriebetrieb in der Büromöbelbranche entwickelt und fertigt Geramöbel GmbH qualitativ hochwertige Büromöbel für Kunden in aller Welt. Durch administrative und logistische Prozessoptimierung produziert und liefert das thüringische Unternehmen in Rekordzeit an seine Kunden.

    Die Qualität der Produkte basiert auf langjähriger Erfahrung und Kompetenz in der Entwicklung und Anfertigung von anspruchsvollen Büromöbeln. Besonderer Wert wird auf die hochwertige Verarbeitung und Langlebigkeit der Produkte gelegt.

    Mit innovativen Ideen, außergewöhnlicher Serviceleistung und Qualitätsbewusstsein verzeichnet das Unternehmen wachsenden Erfolg.

    Das Unternehmen Geramöbel GmbH sieht in der Netzwerkarbeit eine Chance mittels branchenübergreifender Projektarbeit und langjährigen Kompetenzen die Entwicklung neuer funktionaler Möbel voranzutreiben.

     

    Geramöbel GmbH
    Hinter dem Wachhügel 6
    07570 Harth-Pöllnitz OT Frießnitz

    Telefon: 036603 54511

    E-Mail: service©geramoebel.de

    Internet: www.geramoebel.de

  • Halbmond Teppichwerke GmbH

    1880 wurden die „Halbmond Teppichwerke“ am Standort Oelsnitz gegründet und etablierten sich bis 1913 zu Deutschlands größter Teppichweberei. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung von hochwertigen bedruckten Objektteppichböden für Hotels, Büros und Ladenbau.

    Wesentlicher Erfolgsfaktor ist die konsequente Konzentration auf den Cromojet-Spritzdruck. Die größte und modernste Cromojet-Druckanlage ging 2008 weltweit erstmals bei Halbmond in Betrieb. Das Unternehmen verfügt über die kompletten Verarbeitungsstufen von Design, Entwicklung, Fliesenfertigung, Tufting, Cromojet Spritzdruck, Beschichtung und Konfektion bis zum Service für Verlegung und Pflege  einer modernen kundenorientierten Teppichproduktion am Standort Deutschland/ Sachsen.

     

    HALBMOND TEPPICHWERKE GMBH
    Carl-Wilhelm-Koch-Straße 6
    08606 Oelsnitz

    Telefon: 037421 42211

    E-Mail: info©halbmond.de

    Internet: www.halbmond.de

  • HFB Engineering GmbH

    Die HFB Engineering GmbH hat ihren Ursprung im Institut Bauelemente und Faserbaustoffe (Institut BAUFA), das seit 1969 als Entwicklungs- und Prüfinstitut für das ehemalige Kombinat Bauelemente und Faserbaustoffe tätig war. Das Betätigungsfeld umfasste die anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung sowie Anwendungserprobung auf den Produktgebieten:

    • Asbestzementprodukte später Faserzementprodukte
    • Holzwolle-Leichtbauplatten
    • Holzkonstruktionen
    • organisch und mineralisch gebundene Spanplatten
    • organisch und mineralisch gebundene Faserplatten
    • Fenster und Türen
    • Beschläge
    • bituminöse Dachbeläge
    • Verbindungsmittel

    Mit der Umwandlung des Kombinates BAUFA in die BAUFA AG im Jahre 1990 erfolgte die gleichzeitige Gründung der BAUFA Engineering GmbH als 100%ige Tochter der BAUFA AG. Im Jahr 1992 wurde das Unternehmen im Rahmen eines Management-Buy-Out privatisiert, gleichzeitig erfolgte die Umfirmierung in HFB Engineering GmbH.

    Die HFB Engineering GmbH weist heute das Profil eines privaten und unabhängigen Entwicklungs- und Prüfinstitutes auf, das Dienstleistungen auf den Gebieten Baustoff- und Bauelementeentwicklung, Baustoff- und Bauelementeprüfung und Gutachtertätigkeit ausführt.

    Neben der Rekonstruktion von Altbauten ist seit mehr als 15 Jahren die Gestaltung von Fassaden mit großformatigen Vorsatzelementen für Neubauten ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt.

    Die HFB Engineering GmbH ist Mitglied im FVF Fachvereinigung Faserbeton e.V..

    Auf dem Gebiet der Baustoff- und Bauelementeprüfung fungiert die HFB Engineering GmbH als bauaufsichtlich anerkannte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle für eine Reihe der o.g. Produkte, im privatrechtlichen Bereich auch als Prüfstelle für Gütegemeinschaften. Des Weiteren werden auf verschiedenen Fachgebieten Gutachten sowohl im privatrechtlichen als auch gerichtlichen Auftrag erstellt. Die HFB ist vom TÜV SÜD zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 (Zertifikat).

    Produkt- und Verfahrensentwicklungen werden insbesondere auf dem Gebiet zement- und gipsgebundener, span- und faserbewehrter Baustoffe, neuer Fenster- und Türkonstruktionen, bituminöser Dachbeläge und des Industrieholzbaues durchgeführt. Schwerpunkte bilden dabei u.a. der Einsatz nachwachsender Rohstoffe in Baustoffen, die Verwertung von Abfallstoffen, die Bearbeitung stofflich-chemischer und technologischer Probleme bei der Herstellung von mineralisch gebundenen Kombinationswerkstoffen (z.B. Hydratationsanalystik) sowie die Entwicklung neuartiger Bauelemente mit verbesserten bauphysikalischen (wärme- und schallschutztechnischen) Eigenschaften.

    Im Netzwerk steht die Entwicklung von neuen Materialien für nachhaltige Holzverbundstoffen im Focus der Forschungsarbeit.


    HFB Engineering GmbH
    Entwicklungs- und Prüfstelle für Baustoffe
    Zschortauer Straße 42

    04129 Leipzig

    Telefon: 0341 5636300

    E-mail: info©hfb-online.de

    Internet: www.hfb-online.de

     

  • HuT Oderbau GmbH

    Die HuT Oderbau GmbH ist ein mittelständischer Baubetrieb mit Sitz in Müncheberg im Land Brandenburg.

    HuT - diese drei Buchstaben stehen für Hoch- und Tiefbauarbeiten, die Geschäftsfelder der Firma. Der Namensbestandteil Oderbau nimmt Bezug  auf den Fluss die Oder und bekräftigt das Bekenntnis zur Heimatregion, in dem das Unternehmen vorwiegend tätig ist.

    Seit mehr als 20 Jahren werden für private und öffentliche Auftraggeber sowohl kleine als auch größere Bauprojekte ausgeführt.

    Das Hauptbetätigungsfeld im Hochbau liegt dabei im:

    • Neubau sowie Um- und Ausbau von Wohn- und Gewerbebauten 
    • Wärmedämmverbundsystem (WDVS) mit Oberputzen oder keramischen Belägen
    • Innen- und Außenputzarbeiten
    • Mauerwerks- ,Beton- und Stahlbetonarbeiten

    Das Hauptbetätigungsfeld im Tiefbau besteht in der Ausführung von:

    • Erdarbeiten (Baugrubenaushub und Flächengründung)
    • Entwässerungs-,  Rohrleitungs- und Kanalbauarbeiten, Grundstückserschließungen (Abwasser- und Regenwassersammelgruben)
    • Pflasterarbeiten, Straßen- und Gehwegbau, Parkplatzbau
    • Abrissarbeiten

    Geleitet werden die beiden Baubereiche von erfahrenen Bauingenieuren.

    Die Qualität der ausgeführten Bauarbeiten wird durch den Einsatz von qualifizierten Facharbeitern gewährleistet.

    In die Netzwerkarbeit von InoEmTex bringen die Mitarbeiter der HuT Oderbau GmbH ihre bautechnischen Kompetenzen und praktischen Fähigkeiten bei der Umsetzung von Entwicklungsaufgaben mit Schwerpunkt in der Bauausführung mit ein.

     

    HuT Oderbau GmbH
    Münchehofer Weg 48/50
    15374 Müncheberg

    Telefon: 033432 91925

    E-Mail: info©hut-oderbau.de

    Internet: www.hut-oderbau.de

  • IAB – Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH

    Die IAB – Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH steht seit mehr als 25 Jahren für Kompetenz und Innovationen. Mit über 100 Mitarbeitern unterstützen das Institut Partner und Kunden mit praxisnaher Forschung und Entwicklung sowie anwendungsorientierten Dienstleistungen. Im Institut werden neue Produkte, Technologien und Verfahren entwickelt. Die Komplexität neuer Produkte lässt sich nur durch wirksame Neu- und Weiterentwicklungen sowie eine verknüpfte Betrachtung und enge Zusammenarbeit der Bereiche Materialwissenschaft, Verfahrenstechnik und Maschinenbau realisieren. Hierzu ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit in Netzwerken aus Unternehmen und Wissenschaft bestens geeignet.

    Die vielfältigen Forschungsarbeiten des Instituts umfassen u.a.

    • Beton und Mörtel
    • Keramische Roh- und Werkstoffe
    • Spezialbaustoffe
    • Fertigbausystemen und –komponenten
    • Bauteilentwicklungen und –optimierungen
    • Bionische Forschung
    • Regenerative Energien

    Weitere Forschungsaktivitäten sind im Bereich der keramischen Roh- und Werkstoffe angesiedelt. Als ältester, von Menschenhand geschaffener, künstlicher Baustoff muss sich der Ziegel stetig steigenden bauphysikalischen Anforderungen stellen.

    Im Netzwerk stehen die Forschungsschwerpunkt Baustoffe und Verfahrenstechnik im Fokus der Zusammenarbeit. Die Produktion und Verarbeitung von Baustoffen durch das enge Zusammenspiel von Werkstoff, Prozess und Ausrüstung werden in gemeinsamen Vorhaben erforscht.

     


    IAB - Institut für Angewandte Bauforschung
    Weimar gGmbH
    Über der Nonnenwiese 1

    DE 99428 Weimar


    Telefon: 03643 8684-0

    E-Mail: kontakt©iab-weimar.de

    Internet: www.iab-weimar.de

  • imbut GmbH

    Die im Jahr 1994 gegründete imbut GmbH ist ein innovatives mittelständisches Unternehmen aus Thüringen mit Sitz in Greiz. Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind die Herstellung von hochwertigen Abstandsgewirken und von leitfähigen Spezialfäden. Darüber hinaus verfügen wir über zahlreiche Möglichkeiten zur Veredlung verschiedenster textiler Materialien.

    Die Stärken des Unternehmens sind großes technologisches und handwerkliches Können, Flexibilität und die Produktion auch von Kleinmengen.

    Die imbut GmbH konnte in den vergangenen Jahren auf der Basis der Kompetenz ihrer Mitarbeiter, umfangreicher Erfahrungen und hoher Zuverlässigkeit eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ihren zahlreichen Kunden, die nicht nur aus der Textilindustrie kommen, aufbauen und weiter entwickeln.

    Die Einhaltung eines gleichbleibend hohen Qualitätsstandards ist ein zentraler Baustein unserer Philosophie.

    In das Netzwerk RaumConTex bringt das Unternehmen seine umfangreichen Erfahrungen bei der kundenspezifischen Entwicklung und Produktion von Abstandsgewirken ein. Damit ist die imbut GmbH in der Lage, unter Verwendung von moderner Doppelrascheltechnik Abstandsgewirke mit den für die Erfüllung der Projektziele erforderlichen Eigenschaften zu realisieren.

     

    imbut GmbH
    Zeulenrodaer Straße 42-44
    07973 Greiz

    Telefon: 03661 6110

    E-Mail: info©imbut.de

    Internet: www.imbut.de

  • in-TER CONSULT Greiz

    Die Fa. in-TER Consult Greiz ist seit langer Zeit im Ingenieurbereich tätig. Dabei wurde sich nie auf ein bestimmtes Arbeitsfeld festgelegt und neue Herausforderungen jeder Zeit angenommen und umgesetzt. Dies führte zu z.B. umfangreichen Aktivitäten im Ausland. Des Weiteren wurde Forschung immer mehr zum Leistungsbestandteil der Firma.

    Die Auslegung auf verschiedene Betätigungsfelder erlaubt es, einen hohen Grad an Flexibilität aufzubauen und bei Auftragsschwankungen in manchen Bereichen der Ingenieurtätigkeit diese abzufedern. Gleichzeitig ist dies eine dauerhafte Herausforderung und führt zu einem geschärften Blick. Es ist praktisch unmöglich, nicht firmenintern mit neuen Herausforderungen konfrontiert zu werden und seinen „Horizont“ zu erweitern.

    Die Fa. in-TER Consult Greiz möchte sich den anstehenden Herausforderungen stellen und dabei wie gewohnt als zuverlässiger Partner unserer Kunden die Daten in der hohen Qualität bereitstellen, die der Kunde erwartet.

    Forschungsthemen

    Inland

    • Schiefermehl aus Tschirma
      • „Zero less Production“ (EFRE)
      • „Schieferadditive“ (ZIM)
      • „Ökotherm“ (ZIM)
      • Unabhängige Anwendungsforschung
    • Kleinstwindkraftanlagen
    • Insektenfallen
    • Vegetationshilfen

    Ausland

    • Holzbetonsteine in Zambia
    • Lederwarenherstellung in Zambia
    • Mosquito Repellent in Zambia

     

    in-TER CONSULT Greiz

    Am Daßlitzer Kreuz 4
    07957 Langenwetzendorf

    Telefon: 036625 31065
    E-Mail: j.boettcher©in-terconsult.de
    Internet: www.in-terconsult.de

  • Ingenieurbüro Weißflog

    Das Ingenieurbüro Weißflog wurde 2003 als freiberufliches Unternehmen von Matthias Weißflog, Dipl.-Ing gegründet. Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung von Elektrotechnik, elektronischen Baugruppen und Geräten. Der Dienstleister für Elektronikentwicklung mit Sitz in Königswalde im Erzgebirge bezog 2011 ein eigenes Firmengebäude wo die Fertigung und Endmontage von elektronischen Baugruppen und Geräten erfolgt. Im eigenen Werk werden SMD- und THT-Bauelementen bestückt, erfolgt die Kabelkonfektionierung, Metall- und Kunststoffbearbeitung, Gerätemontage, Sichtkontrolle und Funktionstest sowie die Lackierung und der Verguss von Baugruppen.

    Das eingespielte Team, bestehend aus Ingenieuren, Facharbeitern, Auszubildenden und Studenten steht seinen Kunden mit hoher Flexibilität und Qualität bei der Umsetzung von kundenspezifischen Projekten zur Seite.

    Zur Umsetzung der Projekte ist der Spezialist für Elektrotechnik in den Bereichen:

    • Softwareentwicklung
    • Entwicklung von Schaltplänen und Platinenlayouts unter Verwendung professioneller CAD-Software
    • Umsetzung von aktuellen Industriestandards und EMV-Normen
    • Durchführung von EMV-Tests in Kooperation mit der FH Mittweida
    • Verbesserung und Überarbeitung bereits bestehender Baugruppen
    • Entwicklung von Prüfvorrichtungen für Baugruppen zur Qualitätssicherung und Kostenreduktion
    • Software für µ-Controller, µ-Prozessoren, FPGA, SPS und ähnliche
    • Computersoftware zur Analyse und Kalibrierung von Baugruppen
    • standardisierte und kundenspezifische Funk- und Kabelkommunikationssysteme
    • Fehleranalyse und -behebung an vorhandenen Geräten

    in unterschiedlichen Branchen wie z.B. Textilindustrie, Automobil- und Maschinenbau sowie Energiewirtschaft tätig. Es können Losgrößen vom Einzelstück bis zur Großserie gefertigt werden.

    Im Netzwerk unterstützt der Partner Projekte zur Anwendung von Textilien in technischen Bereichen wie Umwelttechnik und Monitoring sowie textilbasierten Anwendungen in der Stadt der Zukunft.

     

    Ingenieurbüro Matthias Weißflog
    Jöhstädter Straße 33a
    09471 Königswalde


    Telefon: 03733 4289893
    E-Mail: info©ibweissflog.de
    Internet: www.ibweissflog.de

  • Kaiser Holz GmbH

    Im Jahre 1998 gründete Herr Thomas Kaiser im sächsischen Vogtland das Unternehmen Kaiser HOLZ GmbH. Hauptgegenstand der Geschäftstätigkeit ist neben der Bearbeitung und dem Handel mit Holz die Fertigung von Dachstühlen und Carports.

    Die Fa. Kaiserholz ist ein wichtiger Partner der Bauindustrie und privater Bauherren in der Region. Als Hersteller von Verpackungs- und Transportholz beliefert die Firma namhafte Unternehmen des Metall- und Anlagenbaus. Der Vertrieb von und der Handel mit Holzwerkstoffen, Hobelware und Schnittholz rundet das Sortiment ab.

    Im Jahr 2004 erfolgte die Investition in eine moderne Produktions- und Lagerhalle am Standort Brückenstraße in Oelsnitz im Vogtland. Gleichzeitig wurde in eine moderne Imprägnier Anlage investiert.

    Das Unternehmen bietet den Service aus einer Hand an, von der Lieferung des Holzes bis zur Herstellung von fertig abgebundenen Montageteilen.

    Dabei erfolgen auf der Basis der Planungsunterlagen eine Werksplanung und die Verarbeitung der Rohware bis zum montagefertigen Endprodukt z.B. montagefertiger Dachstuhl/Carport im eigenen Hause.

    Die Planungsunterlagen kommen von Architekten. Privatkunden werden bei der Planung ihrer Vorhaben unterstützt.

    Das Unternehmen arbeitet sehr eng mit der Forst- und Landwirtschaft zusammen und bringt langjährige Erfahrungen und Kontakte in das Netzwerk ein.

     

    Kaiser Holz GmbH
    Brückenstraße 6
    08606 Oelsnitz

    Telefon: 037421 26650
    E-Mail: info©kaiser-holz.de

    Internet: www.kaiser-holz.de

  • Konstrukta GmbH

    Die Firma KONSTRUKTA ist eine Metallbaufirma, die Werbeanlagen, Sonderkonstruktionen und Messestände herstellt. Überall dort wo mehr als der Standard benötigt wird, entwickelt, fertigt und liefert die Firma Sondermaschinen, Sondervorrichtungen, Handhabungstechnik und Fördersysteme. Das Leistungsspektrum umfasst den Elektromaschinenbau, den Vorrichtungsbau, Maschinen für die Lebensmittelindustrie sowie die Fördertechnik. Die Firma übernimmt Planung, Design, Entwurf, Berechnung, Konstruktion, Fertigung und Montage sowie Wartung und Reparatur. Das Team, ein erfahrener Konstrukteur mit jungen, innovativen und qualifizierten Mitarbeitern, verfügt über 13 Jahre Erfahrung.

    Im Netzwerk ist das Unternehmen als Spezialist für die Entwicklung modularer Baukastensysteme ein wichtiger Partner.

     

    Konstrukta GmbH

    Am Stadtwald 10
    08525 Plauen

    Telefon: 03741 54900
    E-Mail: info©konstrukta-gmbh.com
    Internet: www.konstrukta-gmbh.com

  • Kunststofftechnik Weißbach

    Das Familienunternehmen fertigt seit 1991 kundenspezifische Lösungen aus Kunststoff in Gornau bei Chemnitz.

    Das Unternehmen ist Spezialist für Halbzeugverarbeitung, Anlagentechnik und Automatisierung, Behälter-/Apparatebau, Wasser-/Labortechnik, Musterbau/Rapid Prototyping sowie der Entwicklung individuell angepasster Produktlösungen für die Bereiche Wasser- und Abwasserbehandlung.

    Die Kunststofftechnik Weißbach GmbH fertigt und entwickelt kosteneffiziente und prozesssichere Anlagen und Behandlungsverfahren und Produkte für die o.g. Bereiche.

    Einsatz finden die innovativen Lösungen in Branchen wie dem Maschinen- und Anlagenbau, der Medizin- und Umwelttechnik, der Halbleiterindustrie und Energiewirtschaft. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk und Kommunen.

    Die KTW-eigene Entwicklungsabteilung erarbeitet Innovationen zur Effizienzsteigerung und unterstützt Prozesse zur Realisierung neuer Ideen. Das große Knowhow des eigenen Konstruktionsbüros im Bereich computergestützter Planung und Simulation in 3D sowie die technisch und technologisch moderne Fertigung garantieren eine ganzheitliche und kreative Herangehensweise an Problemlösungen.

    Im Netzwerk SeparTex bringt das Unternehmen seine umfassenden Kompetenzen zum Thema Anlagenentwicklung für die Wasseraufbereitung mittels mobiler, modular aufgebauter und autarker Systeme zur Trinkwassergewinnung ein.

     


    Kunststofftechnik Weißbach GmbH
    Gewerbegebiet Süd 10
    09405 Gornau

    Telefon: 03725 34620
    E-Mail: info©ktw-gornau.de
    Internet: www.ktw-gornau.de

  • KZV Sanitär GbR Körner - Zeuner - Voigt

    Das im sächsischen Plauen, ansässige Unternehmen KZV Sanitär GbR ist ein klassischer Meisterbetrieb des Klempnerhandwerks. Es wurde 1994 von den Herren Körner, Zeuner und Voigt gegründet und realisiert Aufträge in der Region.

    Mit seinem umfassenden Leistungsangebot in den Bereichen Badinstallation, Sanitärinstallation, Heizungseinbau und Modernisierung, kontrollierte Wohnraumlüftung sowie Dachklempner- und Dachdeckungsarbeiten verfügt das Unternehmen über ein sehr hohes Fachwissen.

    Seine verfahrenstechnischen Kompetenzen bei der Umsetzung von Entwicklungsaufgaben mit Schwerpunkt Heizung und Klimatisierung bringt die Firma KZV Sanitär GbR in die Netzwerkarbeit ein.

     

    KZV Sanitär GbR
    Hofer Straße 32
    08527 Plauen

    Telefon: 03741 440527
    E-Mail: kzv.sanitaer.gbr©t-online.de

    Internet: www.kzv-plauen.de

  • Ludwig & Puhlfürst GbR

    Die Firma L&P ist auf den Ausbau und die Sanierung von Altbauobjekten spezialisiert und fungiert als Generalauftragnehmer im Baugewerbe. Zum Tätigkeitsbereich des Unternehmens gehört die Übernahme von Aufträgen für die komplette Sanierung von Altbauobjekten im Namen der Bauherren.

    Dabei reichen die Arbeiten von der Entkernung, Umgestaltung der Wohnraumgrundrisse, über die Einbringung von Dämmung und Ausführung aller relevanter Innenausbauarbeiten, bis hin zu Trockenbau, Fliesenarbeiten und Entsorgung. Je nach Größe des Objekts vergibt L&P im Namen des Bauherrn Unteraufträge für Elektroarbeiten, Klempner- und sonstiger notwendiger Arbeiten z.B. Zimmermannsarbeiten zur Dachsanierung.

    Im Netzwerk fungiert das Unternehmen als Spezialist für die Erforschung praktischer Anwendungsmöglichkeiten in der Gebäudesanierung.

     

    M.Ludwig & M.Puhlfürst GBR
    Fichtestraße 2
    08527 Plauen

    Telefon: 03741 228893
    E-Mail: ludwig-puhlfuerst©web.de

  • Lutz Ludwig Metallbau GmbH

    Das Metallbauunternehmen ist auf die Entwicklung von kundenspezifischer Anlagentechnik in verschieden Industriebereichen spezialisiert und hat seinen Sitz in Baden-Württemberg. Zum Kundenkreis des Unternehmens gehören namhafte Unternehmen der Lebensmittelindustrie, Energietechnik, Automobil- und des Anlagenbaus.

    Im Netzwerk  kann die Kompetenz des Unternehmens bei der Entwicklung von innovativer Anlagentechnik genutzt werden.

     

    Lutz Ludwig Metallbau GmbH
    Daimlerstraße 5
    74389 Cleebronn

    Telefon: 07135 962920
    E-Mail: lutz.ludwig©ludwig-metallbau.com
    Internet: www.ludwig-metallbau.com

  • M. Zellner GmbH

    Die Fa. Zellner GmbH ist ein traditioneller Textilweber aus Oberfranken und ist auf die Herstellung von textilen Geweben und technischen Textilien spezialisiert. Das Unternehmen produziert im Bereich Flachgewebe Schaft- und Jacquard-Textilien für den Objekt-, Bahn- und Heimtextilmarkt. Webware aus 100% Trevira CS sind ebenso im Sortiment wie Abstandstextilien aus sortenreinen Rohstoffen oder produktorientierten Materialkompositionen wie z.B. Glas/ PES.

    Die Produkte der Fa. Zellner GmbH finden unterschiedlichste Anwendungen, z.B. in der Medizin, im Objektbereich, für die Filtertechnik und konstruktive Gestaltung. Im Netzwerk ist das Unternehmen als Spezialist für die Entwicklung neuer Strukturen für 3D Gewirke bis 10 mm ein wichtiger Partner für textile Flächenbildung.

     

    M. Zellner GmbH
    Gutenbergstraße 11
    96247 Michelau

    Telefon: 09571 97970
    Internet: www.zellner-textil.de

  • M&S Umweltprojekt GmbH

    Die M&S Umweltprojekt GmbH wurde 1991 gegründet und beschäftigt sich mit der Erbringung von Ingenieur-, Labor- und Vermessungsleistungen im Umwelt-, Infrastruktur und Baugrundbereich. Für die Erkundung und Probenahme stehen für alle Medien erfahrene Probenahmeteams mit hochmoderner, flexibel einsetzbarer Technik zur Verfügung. Die Probenahme, das bodenphysikalisch-bodenmechanische sowie das chemisch-analytische Labor sind entsprechend DIN EN ISO 17025 akkreditiert. Gemeinsam mit dem ingenieurtechnischen Know-How, das auf einem interdisziplinär zusammengesetzten hoch engagierten Mitarbeiterstab basiert, können komplexe Probleme aus den Bereichen Altlasten, Abbruch, Baugrund / Geotechnik, Abfallbehandlung / Deponien, Wasser / Abwasser, Erdbau / Tiefbau, Alternative Energien sowie UVS / LBP kurzfristig, kostengünstig und qualitativ hochwertig gelöst werden.

    Mehr als 15.000 Auftraggeber konnten sich von dieser Leistungsfähigkeit im In- und Ausland bereits überzeugen. Darüber hinaus führt die M&S Umweltprojekt GmbH mit verschiedenen Bildungsträgern Weiterbildungs- und Qualifizierungsveranstaltungen, vorrangig im Umweltbereich durch.

    Im Januar 2009 konnte gemeinsam mit dem sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Herrn Frank Kupfer, das hochmoderne Labor- und Bürogebäude mit ausgeglichener Energiebilanz am Stammsitz in Plauen/ Vogtl. in Betrieb genommen werden. Neben der Zentrale verfügt die M&S Umweltprojekt GmbH flächendeckend über Niederlassungen in Deutschland, über Geschäftsstellen in Aš (Tschechien) und Ufa (Russland) sowie Tochtergesellschaften in Siauliai (Litauen) und Fellbach (Deutschland).

     

    M&S Umweltprojekt GmbH
    Pfortenstr. 7
    08527 Plauen

    Telefon: 03741 57219-0

    E-Mail: plauen©mus-umweltprojekt.de

    Internet: www.mus-umweltprojekt.de

  • MACON Meerescosmetic Produktions- und Vertriebsgesellschaft mbH

    Das Unternehmen MACON Meerescosmetic, Produktions- u. Vertriebsgesellschaft mbH produziert und vermarktet unter der Marke Macon seit 1999 Biokosmetik.

    Die Herstellung aller Produkte erfolgt nach den strengen Regeln der GMP (Good Manufacturing Practices), d.h. alle Inhaltsstoffe werden von unabhängigen Instituten umfassend geprüft, kontrolliert und zugelassen.

    Mit über 160 verschiedenen Rezepturen stellt das Unternehmen ca. 350 verschiedene Verkaufsartikel her.

    Die Kosmetikprodukte von Macon beinhalten wertvolle Substanzen des Meeres, wie beispielsweise Mineralsalze, Vitamine, Lipide, Spurenelemente und Proteine, die für alle biologischen Vorgänge essentiell sind. Es wurde nachgewiesen, dass Produkte, die Meeresextrakte beinhalten, die Durchblutung, die Sauerstoffversorgung und die Zellerneuerung der Haut fördern und gleichzeitig eine feuchtigkeitsregulierende sowie hautschützende Wirkung haben.

    Die verwendeten Ausgangsmaterialien und die eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeit garantieren eine optimale Wirksamkeit der Produkte.

    Macon beliefert bundesweit exklusive Kosmetikstudios und exportiert in 25 Länder.

    Im Netzwerk bringt die MACON Meerescosmetic, Produktions- u. Vertriebsgesellschaft mbH ihre Kompetenzen bei der Herstellung biologischer Wirkstoffe ein.

     

    MACON Meerescosmetic Produktions- und Vertriebsgesellschaft mbH
    Opelstraße 4
    64546 Mörfelden

    Telefon: 036041 48080
    E-Mail: info©maconmeerescosmetic.de

    Internet: www.maconmeerescosmetic.de

  • Mexon® GmbH

    Das im Jahr 2006 gegründete Unternehmen hat sich in den letzten Jahren als Anlagenbauer und Dienstleister für die Automobilzulieferindustrie etabliert. Das junge Unternehmen bietet umfassende Leistungen wie:

    • Überwachung von Maschinen auf Funktion, Auslastung und Störungen
    • Sondermaschinen- und Anlagenbau für spezielle Kundenanforderungen
    • Verknüpfung von vorhandenen sowie neuen Einzelanlagen in Produktionslinien
    • Modernisierung von Anlagen und Maschinentechnik nach aktuellen Normen und Vorschriften

    an.

    Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens bei der Erarbeitung und Umsetzung von Automatisierungslösungen gehören Engineering / Reengineering, Schaltanlagenbau / Schaltschrankbau, Softwareentwicklung / SPS-Programmierung, Industrielle Bildverarbeitung und Akustik, Robotik, Prozessvisualisierung und Prozessautomatisierung. Zum Kundenstamm zählen regionale und überregionale Industriekunden sowie Zulieferbetriebe für nationale und internationale Fahrzeughersteller. Die Qualität der ausgeführten Dienst- und Serviceleistungen im Bereich Konstruktion und Maschinenbau wird von qualifizierten ingenieurtechnischen Mitarbeitern garantiert.

    Seine umfassenden technischen Kompetenzen bringt das Unternehmen in das Netzwerk ein. Die Integration von elektronischen Bauteilen in textile Komponenten steht im Mittelpunkt der Netzwerkarbeit.

     

    MEXON® GmbH
    Automatisierungs- und Steuerungstechnik
    Unterlosaer Strasse 16
    08606 Oelsnitz OT Taltitz

    Telefon: 037421 62370
    E-Mail: info©mexon.de
    Internet: www.mexon.de | www.mexon.biz

  • Modellbau Roth GmbH & Co. KG

    Seit über 20 Jahren liefert Modellbau Roth Produkte und Dienstleistungen an die Fahrzeug- und Zulieferindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau sowie die Luft- und Raumfahrtindustrie. Modellbau Roth hat sich dabei auf Dienstleistungen zur Fertigung von Struktur-, Leichtbau- und Prototypenteilen sowie die Bearbeitung unterschiedlichster Werkstoffe spezialisiert.

    Wir entwickeln praxisorientierte Kundenlösungen vom Entwurf bis zum fertigen Bauteil. Dabei gehören optimale Fertigungsabläufe und wirtschaftliche Fertigungsstrategien zu unseren Stärken – bei ausgefallenen Bauteilformen oder Sonderwerkstoffen wie Magnesium bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte Sonderlösungen an.

    Die Stärke des mittelständischen Unternehmens ist das über viele Jahre kontinuierlich gewachsene Know-how seiner qualifizierten Mitarbeiter – eines motivierten Teams, das durch seine Flexibilität überzeugt. Unsere Kunden profitieren vom Einsatz modernster Technik, soliden handwerklichen Fähigkeiten und kurzen Kommunikationswegen bei der Umsetzung von komplizierten Fertigungsabläufen.

    Das Unternehmen besitzt ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 (Herstellung und Vertrieb von Modellen, Prototypen, Prüflehren und NC-Frästeilen) und zusätzlich eine Zertifizierung nach EN 9100 (Herstellung und Vertrieb von Komponenten aus Aluminium, CFK und GFK für Luftfahrzeuge).

    Wir lieben die Vielfältigkeit und bringen jede Idee in die gewünschte Form – das macht uns aus. So entstehen unterschiedliche Produkte entlang der Wertschöpfungskette.

    Im Netzwerk bringt der Projektpartner Modellbau Roth seine Kompetenzen zur Entwicklung von innovativen Bauteilen aus den verschiedensten Materialien und deren technische Integration in bestehende Systeme ein.

     

    Modellbau Roth GmbH & Co. KG
    Lottengrüner Straße 57
    08541 Theuma

     

    Telefon: 037463 88285

    E-Mail: m.temper©modellbauroth.de

    Internet: www.modellbauroth.de

     

  • Modespitze Plauen GmbH

    Das Unternehmen

    • Fertigung von hochwertigen Spitzen und Stickereien unter dem Markenzeichen Plauener Spitze (Lizenz-Nr 01) in vierter Generation
    • Wertschöpfung umfasst Designentwicklung, Musterung, Stickereiproduktion und Konfektion
    • Spezialisiert auf Nischenmärkte im Bereich Heimtextilien und Mode
    • Exportquote ca. 30%
    • vollstufige Fertigung ausschließlich in Plauen an zwei Standorten
    • seit 2008 F&E im Bereich textilbasierte Sensorhalbzeuge für faserverstärkte Kunststoffe

    Bisherige Arbeiten im Bereich Technische Textilien/ technisches Sticken

    Bis 2014:

    • Umsetzung und verlustfreie Konvertierung von CAD-/ Vektordaten in Maschinendaten für verschiedene Maschinentypen
    • Grundlegende Untersuchung von biegeschlaffen Stickgründen zum Einsatz als Sensorwerkstoff
    • Sticktechnologische Untersuchungen diverser biegeschlaffer Stickgründe
    • Sticktechnologische Untersuchung verschiedener Ober- und Unterfäden
    • Beginn der Entwicklung von Hybridmaterialien zum Einsatz als Oberfaden
    • Untersuchungen zur Optimierung des Materialhandlings sowie maschinentechnische Anpassungen zur Qualitätssicherung
    • Durchführung von Versuchsmusterreihen im 2-Fadensystem (Mehrkopf- und Großstick) sowie im 3-Faden System (Mehrkopfsondermaschinen, sog. Tailored-Fibre-Placement - TFP)
    • Entwicklung der Basistechnologie zum Verlegen von leitfähigen Materialien zum Einsatz als Schalt- und Steuerungselement (Technologieplattform TFP – Tailored Fibre Placement)

    Ab 2015

    • Konstruktive Weiterentwicklung der Technologie zum Verlegen von leitfähigen Materialien zum Einsatz als präzises Messmittel (Update der Technologieplattform TFP – Tailored Fibre Placement hin zur Technologie TSP - Tailored Sensor Placement)
    • Konstruktive Entwicklung einer modularen Prozesskette mit vor- und nachgelagerten Arbeitsschritten zur fertigen eines textilen Sensorhalbzeugs einschließlich Material- und Halbzeughandling, Qualitätssicherung und Kontaktierung
    • Untersuchungen zum Einsatz des Sensorsystems als Messmittel für faserverstärkte Kunststoffe, sowohl integriert als DMC – Direct Material Control als auch bauteilappliziert
    • Charakterisierung der Sensorkennwerte
    • Weiterentwicklung der Elektronik (Miniaturisierung, EMV-Verträglichkeit)

     

    Modespitze Plauen GmbH

    Annenstr. 9
    08523 Plauen

    Telefon: 03741 222554
    E-Mail: mail©modespitze.de
    Internet: www.modespitze.de

  • Neustädter Gardinenkonfektion GmbH

    Die Wurzeln des Unternehmens gehen bis ins Jahr 1930 zur Firma Arno und Willy Seckel zurück. Nach der politischen Wende 1990 in Deutschland wurde das Unternehmen als Neustädter Gardinen GmbH reprivatisiert.
    Heute zählt der Konfektionär zu einem der leistungsfähigsten und modernsten Unternehmen im Bereich der Gardinenkonfektionierung im Raum Vogtland und deutschlandweit. Zum Kundenstamm zählen namhafte deutsche Versandhäuser und Industrieunternehmen. Die Firma Neustädter Gardinen GmbH versteht sich als Dienstleister für den Möbelhandel, für Raumausstatter und Textilfirmen mit dem Schwerpunkt der Lohn- und Maßkonfektion sowie textiler Sonderanfertigungen.

    Die qualifizierten Mitarbeiter haben langjährige Erfahrungen und Kompetenzen bei der Anwendung von Zuschneid- und Konfektionierungstechnologien.
    Die Kunden schätzen die Ideen, das Know-how und die Leistungsvielfalt sowie die Qualität bei der Umsetzung ihrer Anforderungen.

    Veränderte Rahmenbedingungen im Versand- und textilen Einzelhandel zwingen das Traditionshaus zur Neuausrichtung. Das Unternehmen möchte seine vielfältigen Kompetenzen bei der Verarbeitung von textilen Flächen in innovative technische Bereiche einbringen.
    Im Mittelpunkt der Netzwerkarbeit steht das Know-how für die Entwicklung innovativer konfektionstechnischer Lösungen.

     

    Neustädter Gardinenkonfektion GmbH
    Sportplatzweg 6
    08223 Neustadt / Vogtl.

    Telefon: 03745 788017
    E-Mail: neuga©t-online.de
    Internet: www.neustaedter-gardinenkonfektion.de

  • Nöbel & Görner Spitzen und Stickereien GmbH

    Die Firma Nöbel und Görner Spitzen & Stickereien GmbH, spezialisiert auf die Herstellung von gestickten Heimtextilien aus „Plauener Spitze“, wurde 1999 mit Sitz in Grünbach gegründet. Das Unternehmen bedient den Groß- und Fachhandel für Heimtextilien in Deutschland und Europa.

    Gefertigt werden die qualitativ hochwertigen Textilien auf neuester Stickereitechnologie der Firma Saurer. Im Unternehmen sind Großstickmaschinen im Einsatz, deren technischer Stand ständig an die derzeitige maschinentechnische Entwicklung angepasst wird.

    In der eigenen Entwicklungsabteilung werden markt- und kundenspezifische Designer-Kollektionen als auch innovative Produkte unter Nutzung der Stickereitechnologie entwickelt.

    Als Mitglied des Branchenverbandes Stickerei und Spitze gehört das Unternehmen zu den wenigen noch produzierenden Stickereibetrieben in Sachsen, die u.a. auch das Markenzeichen „Plauener Spitze“ führen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 26 Mitarbeiter.

     

    Nöbel und Görner
    Spitzen & Stickereien GmbH
    Siehdichfürer Str. 5
    08223 Grünbach

    Telefon: 03745 222168

    E-Mail: info©noebel-goerner.de

    Internet: www.noebel-goerner.de

  • Otto Dotzauer KG

    Das traditionelle vogtländische Stickereiunternehmen wurde 1922 gegründet und ist in dritter Generation am Markt. Der Hersteller von Plauener Spitzen und Stickereien arbeitet überwiegend für die Heimtextilienbranche.

    Erfahrung, kaufmännische Beweglichkeit und Kreativität sowie ein leistungsstarkes Team und engagiertes Management sind die Voraussetzungen für bestes Design und höchste Qualität.
    Mit Zuverlässigkeit und Schnelligkeit versorgt das Unternehmen Kunden des In- und Auslandes mit hochwertigen Stickereiprodukten.

    Durch umfangreiche Investitionen in modernste Technologie in den vergangenen Jahren können innovative Stickereien hergestellt werden. Die Anwendung der Stickereitechnik soll zur Integration von Elektronik in Textilien genutzt werden.

    Das Unternehmen bringt dadurch seine langjährige Erfahrung und Kompetenz auf diesem Gebiet in das Netzwerk ein.

     

    Otto Dotzauer KG
    Spitzen u. Stickereien
    Kurze Seite 22
    08209 Auerbach OT Reumtengrün

    Telefon: 03744 213367
    E-Mail: info©stickerei-dotzauer.de
    Internet: www.stickerei-dotzauer.de

  • PEJACO Gardinen -Gardinenkonfektion Johannes Jacob

    Die Firma PEJACO Gardinen ist ein klassischer Heimtextilgroßhändler mit Schwerpunkt Gardinenkonfektion.

    Das im Jahr 1984 gegründete Unternehmen ist im vogtländischen Grünbach ansässig und besteht bereits in zweiter Generation. Die durch Frau Regina Pahrmann geführte Firma besticht mit ihrer Unternehmensstrategie von Qualitätsarbeit und Termintreue.

    Das Unternehmen versteht sich als Dienstleister für Möbelhäuser, Raumausstatter, Versandhändler und Objekteure im Bereich Hotel- und Schiffsausstattung.

    Als Netzwerkpartner bringt das Unternehmen seine Erfahrungen und Kompetenzen aus der Lohn- und Maßkonfektion sowie Sonderanfertigungen im Textilbereich ein.

    Die Projektpartner schätzen die Leistungsvielfalt und Flexibilität sowie die Umsetzung von projektbezogenen Anforderungen mit eigenen Ideen und Know-how.

     

    Gardinenkonfektion Johannes Jacob
    Muldenberger Str. 4
    08223 Grünbach

    Telefon: 03745 7520

    e-mail: info©pejaco.de

    Internet: www.pejaco.de

  • Pflege Daheim GmbH

    Das Familienunternehmen Pflege Daheim wurde am 12.12.1994 von Frau Steffi Kirsch-Lischke in Plauen gegründet. Frau Kirsch-Lischke arbeitet seit 2006 mit ihrer Tochter Kristin Weiler gemeinsam in der Geschäftsleitung.

    Der Pflegedienst betreut alte, kranke und behinderte Menschen in der eigenen Häuslichkeit und führt eine aktivierende Pflege und Betreuung in allen Belangen des täglichen Lebens durch.

    Das Unternehmen erbringt Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung und der häus-lichen Krankenpflege und bieten darüber hinaus Pflegekurse für pflegende Angehörige / ehrenamtliche Helfer und die Ausbildung zum Nachbarschaftshelfer an.

    Der Pflegedienst ist eine selbstständig wirtschaftende Einrichtung. Sie stellt unter ständiger Verantwortung einer Pflegefachkraft die häusliche Krankenpflege der betreuungsbedürftigen, vertraglich gebundenen Personen  rund um die Uhr sicher.

    Das Unternehmen Pflege Daheim betreut seit 2005 Seniorenwohngemeinschaften im 24h-Dienst.

    Die Leistungen, die das Unternehmen erbringt,  sind typische pflegedienstliche  und medizinische Versorgungsleistungen im häuslichen Umfeld der betroffenen Personen oder aber in Seniorenwohngemeinschaften (SWG), die von dem Pflegedienst angeboten werden. Damit hebt sich die Pflege Daheim GmbH deutlich von den Angeboten der Konkurrenz-unternehmen im Territorium  ab.

    Wenn Menschen nicht mehr in der Lage sind, sich selbst zu spritzen, Kompressionstrümpfe anzuziehen, Verbände anzulegen oder Medikamente in der richtigen Dosierung und zum richtigen Zeitpunkt einzunehmen, kann das Unternehmen Pflege Daheim, auf Basis einer ärztlichen Verordnung, Unterstützung leisten.

    Im Netzwerk bringt die Fa. Pflege DAHEIM GmbH ihre Kompetenzen für die Entwicklung von innovativen Leistungen für Pflegebedürftige ein, die deutlich über das Standardangebot der häuslichen Krankenpflege hinausgehen. Die langjährige Kenntnis des gesamten Umfeldes pflegedienstlicher Tätigkeiten liefert das Basiswissen für die Partner, um eine erfolgreiche Netzwerkarbeit zu leisten.

     

    Pflege DAHEIM GmbH

    August-Bebel-Straße 2

    08525 Plauen

     

    Telefon: 03741 133131

    E-Mail: info©pflegedaheim-plauen.de

    Internet: www.pflegedaheim-plauen.de

     

  • Plauener Spitzen & Stickereien GmbH

    Die weltberühmten Plauener Spitzen werden seit über 100 Jahren in Plauen hergestellt. Die Plauener Spitzen und Stickereien GmbH mit Sitz in Oelsnitz im Vogtland führt diese Tradition erfolgreich fort. Seit 1995 vermarkten wir unsere exklusiven Artikel unter den Namen „Plauspitz“ und „Amor’e Design“.

    Das leistungsstarke Unternehmen entwickelt, gestaltet und vermarktet hochwertige Spitzen, Gardinen- und Dekostoffe. Dabei richtet das Unternehmen stetig den Blick in die Zukunft, arbeitet ständig an neuen Technologien und überzeugt seine Kundschaft durch eine innovative und moderne Kollektion.

    Die Firma ist mit den modernsten Stickmaschinen ausgerüstet. Zu den Beschäftigten gehören kreative Designer, die ständig an neuen Kreationen arbeiten. Somit sind wir in der Lage, hinsichtlich Muster, Qualitäten und Sortimenten flexibel auf die Wünsche der Kunden zu reagieren.

    Im Netzwerk werden die umfassenden Kompetenzen für die Entwicklung von Funktionstextilien als innovative Lösungen im urbanen Raum eingesetzt, um neue Anwendungsfelder im technischen Bereich zu erschließen.

     

    Plauener Spitzen & Stickereien GmbH

    Am Johannisberg 17
    08606 Oelsnitz/V.

    Telefon: 037421 47 70
    E-Mail: info©plauspitz.de
    Internet: www.plauspitz.de

  • Positech

    POSITECH wurde 1980 durch zwei Unternehmerfamilien in Hallwil, Kanton Aargau in der Schweiz, gegründet.

    Seit nunmehr fast 40 Jahren entwickelte das Unternehmen verschiedene Anlagen zur Filtration von industriellen Flüssigkeiten. Die Anlagentechnik umfasst insbesondere Bandfilter, Ölabscheider (Bandskimmer und Koaleszenzabscheider), Zentrifugen, Bandpressen, Magnetabscheider, Rückkühler sowie Zentralfilteranlagen.

    Alle Anlagen werden in hochwertiger Ausführung in Edelstahl oder Kunststoff hergestellt und sind durch die modulare Bauweise sehr gut in verschiedenen Branchen einsetzbar. Anlagen von Positech wurden bereits in der Uhrenindustrie, Möbelindustrie, Chemieindustrie, in Unternehmen der BioTech-, CleanTech-Branche und in Kies- und Betonwerken installiert. Auf Grund der Bandbreite des Kundenspektrums hat das Team von POSITECH eine sehr breite Maschinenbau- und Verfahrens-Expertise, verbunden mit der Fähigkeit, Standard-Module jederzeit kundenspezifisch zu erweitern.

    Im Dezember 2014 übernahm der deutsche Unternehmer Herr Udo Möller das Schweizer Traditionsunternehmen und siedelte nach Zwönitz ins Erzgebirge um. Der Schweizer Standort ist mittlerweile gänzlich aufgegeben.

    Seit 2015 baut Positech Filtrations- und Separationstechnologie mit Kompetenzen für:

    • Aufbereitung von Kühlschmierstoffen
    • Abwassertechnik
    • Filtration von Nahrungsmitteln
    • Öl-Wassertrennung
    • Kühlmittel-Rückkühlung
    • Schlamm-Nachtrocknung

    am Standort in Sachsen.

    Im Netzwerk bringt das Unternehmen seine Kompetenzen in der Wasseraufbereitung und Filtration ein.

     


    POSITECH GmbH
    Wiesenstraße 10
    08297 Zwönitz


    Telefon: 037754 329156
    E-Mail: udo.moeller©positech.ch
    Internet: www.positech.ch

  • Pressless GmbH

    Pressless entwickelt und produziert dreidimensionale Abstandsgewirke in Spitzenqualität.

    Das Unternehmen ist eines der ersten Unternehmen weltweit, welches in der Lage ist textile Strukturen bis zu 60 mm Dicke industriell herzustellen. Hierzu wurden gemeinsam mit dem Maschinenhersteller, bekannte Technologien weiterentwickelt und verfeinert. Die Wirktechnologie zur Herstellung von Abstandsgewirke kann zur Herstellung vielfältiger Endprodukte genutzt werden. Die hervorragende Luftdurchlässigkeit dieses Materials erlaubt einen vielseitigen Einsatz in verschiedenen Bereichen. Die Hightech Gewirke der Fa. Pressless sind flexibel und universell anwendbar, die Kompetenz des Unternehmens im Netzwerk ist die Entwicklung von 3D Gewirken über 10 mm.

    Alle Produkte der Fa. Pressless sind nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziert.

     

    Pressless GmbH the 3 D company – based in textile

    09569 Falkenau

     

  • ProVoTex UG

    ProVoTex UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz in Reichenbach ist im Handelsregister mit der Rechtsform Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) eingetragen.

    Gegenstand des Unternehmens sind Herstellung, Handel und Vertrieb von Textilien jeglicher Art und von Web- und Wirkketten, Handel und Vertrieb von Zubehör und Zubehörteilen der Textilien sowie typische Dienstleistungen für Gardinen- und Dekostoffe.

    Das Start-Up bringt im Netzwerk durch besondere Kenntnisse der modernen Webtechnik und den Erfahrungen zur Verarbeitung von Funktionsmaterial wichtige Kompetenzen zur Entwicklung von Funktionstextilien ein. Ausgehend von den Erfahrungen des Mutterunternehmens  Buntgardine Rotschau möchte ProVoTex das eigene Angebot in Richtung technischer Textilien erweitern.

     

    ProVoTex UG (haftungsbeschränkt)
    Schlachthofstr. 30
    08468 Reichenbach

     

    Telefon: 03765 555114

    E-Mail: c.lange@provotex.de

    Internet: www.provotex.de

     

  • Rubitherm Technologies GmbH

    Das Unternehmen Rubitherm Technologies GmbH wurde am 01.01.2007 in Berlin Charlottenburg gegründet.

    Das kleine mittelständige Unternehmen basiert auf dem im Jahre 2002 gegründeten Unternehmen matino research development GmbH und ist aus der Rubitherm GmbH, Tochter der Sasol Wax Hamburg, hervorgegangen.

    Der Gegenstand der Rubitherm Technologies GmbH ist die Entwicklung und Herstellung von Phasentransferwärmespeichermaterialien (PCM). Dabei kann das Unternehmen mit Stolz auf die Marktführerschaft unter den Anbietern von Phase Change Materials verweisen.

    Mit dem firmeneigenen Entwicklungszentrum für Speichertechnologie kann diese Position weiter ausgebaut werden. So ist die Firma Rubitherm Technologies GmbH ein hochspezialisiertes, weltweit agierendes Unternehmen auf dem PCM-Sektor.

    Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass das Unternehmen gleichermaßen Entwickler, Hersteller und Lieferant von PCM-Materialien auf der Basis von Paraffinen und Salzhydraten ist.

    Die langjährigen Erfahrungen auf dem PCM-Sektor haben neuste Entwicklungen insbesondere auf dem Gebiet der gebundenen makroskopischen Formen (dry liquid) im Unternehmen ermöglicht.

    Diese innovativen Produkte wurden in den letzten Jahren ständig weiterentwickelt und ermöglichen einen umfassenden Einsatz in vielen Anwendungsbereichen wie z. B als:

     

    • PCM - Kompaktspeicher in der Gebäudetechnik
    • Speicherverbundmaterialien für Textilien
    • Speicher für Menütransporte
    • Speicher für medizinische Anwendungen - Transportkühlung .
    • Speicher in der Automobilindustrie im Bereich Elektromobilität
    • Speicher in der Industrie zur Wärmerückgewinnung

    In den letzten Jahren wurden eine Reihe internationaler Patente bzw. Patentanmeldungen angemeldet. RUBITHERM versteht sich als Innovationspartner für PCM-Technologie und setzt auf die zunehmende Bedeutung des ökonomischen und ökologischen Umgangs mit Wärme.

    Besondere Erfahrungen liegen im Bereich der Schnittstelle zwischen Thermodynamik (Wärmeübertragung) und Chemie als wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Anwendung und ein erfolgreiches Engineering vor.

    Rubitherm bringt des Weiteren ein breites Know - How im Bereich der Fest-Flüssig- Phasenwechselmaterialien und deren Einarbeitung in Konstruktionswerkstoffe ein, was für die Mitarbeit im Netzwerk von großer Bedeutung ist.

     


    Rubitherm Technologies GmbH
    Sperenberger Str. 5a
    12277 Berlin

    Telefon: 030 72000453
    E-Mail: klaus.fieback©rubitherm.com
    Internet: www.rubitherm.com

  • Rühr GmbH

    Das seit 1958 im oberfränkischen Schauenstein ansässige Familienunternehmen Rühr GmbH ist Spezialist im Bereich innovativer Wirkwaren und wird bereits in dritter Generation durch Herrn Markus Rühr geführt.

    Angefangen mit der reinen Produktion von Heimtextilien, liegt der aktuelle Gegenstand der Tätigkeit vorwiegend im Bereich technischer Textilien. Die Fertigung erfolgt auf modernen Raschelwirkmaschinen. Produkte der Gittergewirke und Jacquardgewirke sind technische Netze, Objekt- und Geotextilien, Fließhilfen, Beschattung, Abschirmwaren sowie Haus-, Heim- und Bekleidungstextilien. Anwendung finden die hochtechnischen Materialien der Firma Rühr GmbH im Bereich Automotive, Medizin, Bau und Personenschutz.

    Das Unternehmen weist umfangreiche Erfahrungen in der Projektarbeit auf. Dieses Knowhow ist bei der Entwicklung innovativer textiler Strukturen für technische Anwendungen eine wichtige Grundlage für die lösungsorientierte Projektarbeit.

     

    Rühr GmbH

    Richard-Wagner-Str. 19
    95197 Schauenstein

    Telefon: 09252 5092
    Fax: 09252 1832
    E-Mail: ruehr©ruehr-wirkwaren.de
    Web: www.ruehr-wirkwaren.de

  • SAV - Automation GmbH

    Ist ein kompetenter Partner für die Fabrik- und Werkzeugmaschinen Automation. Seit der Firmengründung entwickelt und produziert die SAV Gruppe Magnetspannsysteme, umlaufende Spanntechnik sowie Komponenten und Normteile für die Fabrikautomation.

    Zahlreiche namhafte Kunden aus der Automobilzuliefer-, Elektro-, Maschinen-, und produzierenden Industrie vertrauen der SAV Gruppe.

    Für sie werden effiziente, hoch wirtschaftliche sowie zuverlässige Produkte und Automationslösungen entwickelt.

    Die Firma SAV Automation ist ab 2012 an den Standorten Göppingen und Mittweida tätig. Schwerpunkt ist die Automation von Werkzeugmaschinen mit Roboterzellen, Palettenwechslern, Handhabungssystemen sowie die individuelle Montage- und Prozesstechnik.

    Die Firma SAV Automation GmbH kann auf die langjährige Erfahrung der SAV-Gruppe zurückgreifen und diese in ihre Entwicklungen einfließen lassen.

    Weltweiter Vertrieb an Industriebetriebe unter anderem über die SAV Gruppe mit Niederlassungen in Nordamerika, Niederlande, Tschechien und Polen.

     

    SAV - Automation GmbH
    Leipziger Straße 29
    09648 Mittweida

    Telefon: 03727 9995200

    E-Mail: andreas.walter©sav-mittweida.de

    Internet: www.sav-automation.com

  • SAV - Mittweida GmbH

    Die SAV Mittweida GmbH ist ein weltweit ein anerkannter leistungsfähiger Produzent und Lieferant von Spann- und Automatisierungssystemen in hoher Qualität, Präzision und Kosteneffizienz. Die SAV Mittweida GmbH ist das personal- wie auch flächenmässig größte Fertigungszentrum der SAV-Gruppe. Der Schwerpunkt liegt in der Konstruktion, Fertigung und Montage großer Magnetspannsysteme und Vorrichtungen. Ein moderner Maschinenpark ist speziell für diese Fertigungsaufgaben ausgestattet.

    Die SAV Mittweida GmbH kann auf die langjährige Erfahrung der SAV Gruppe zurückgreifen und diese in ihre Entwicklung einfließen lassen.

    Am 26.08.2014 erfolgte die Integration der F&K Prototypen und Erodiertechnik GbR in die SAV Mittweida GmbH. Somit übernimmt die SAV die Kompetenzen der F&K Prototypen und Erodiertechnik GbR auf dem Gebiet der Herstellung von Prototypenteilen in Metall und Kunststoff sowie Entwicklung und Konstruktion von Prototypen- und Serienwerkzeugen.

    Es besteht ein weltweiter Vertrieb über die SAV-Gruppe mit Niederlassungen in Nordamerika, Niederlande, China, Tschechien und Polen.

     

    SAV -Mittweida GmbH
    EIN UNTERNEHMEN DER SAV - GRUPPE
    Leipziger Straße 29
    09648 Mittweida

    Telefon: 03727 99950

    E-Mail: info©sav-mittweida.de

    Internet: www.sav-mittweida.de

  • Senova Gesellschaft für Biowissenschaft und Technik mbH

    Das Unternehmen Senova Gesellschaft für Biowissenschaften und Technik mbh wurde 1997 gegründet.

    Die Senova GmbH entwickelt und produziert ultrasensitive Schnelltestsysteme auf Basis der 3D-Immunofiltration. Es bietet ultrasensitive Immunoassays und Immunoassaykomponenten (Reagenzien, Verbrauchsmittel, Schnelltestsysteme) an und führt Auftragsentwicklungen durch.

    Bisher war das Unternehmen hauptsächlich auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung tätig. In Zukunft soll vor allem der produktive Bereich im Marktsektor In-Vitro-Diagnostika ausgebaut werden.

    In diesem Zuge konnte die ABICAP-Technologie als Plattform durch Optimierung und ergänzende Produkte weiterentwickelt werden. Dieser wichtige Schritt wird vor allem durch die einfachere serienmäßige Produktion der Testsäulen und Messgeräte ermöglicht. Die resultierenden niedrigeren Produktionskosten versprechen guten Erfolg bei der Erschließung neuer Marktsektoren.

    Durch die Schaffung einer neuen Produktionsstätte in Weimar, die seit Oktober 2010 genutzt wird, wurden Bedingungen geschaffen, die eine wesentliche Erhöhung der Produktionskapazität und Effektivität der Forschung und Entwicklung ermöglichen.

    Seit 2011 ist die Senova GmbH nach ISO 13485 und 9001 als Medizinprodukte-Hersteller für IVD-Produkte zertifiziert und verfügt über ein effizientes Qualitätsmanagementsystem. Es wurde seitdem eine Vielzahl neuer immunologischer Schnelltestsysteme als Streifentest (Lateral-Flow-Assay) entwickelt und hergestellt. Hierbei handelt es sich um Testsysteme zum qualitativen Nachweis von Troponin I, D-Dimer, FOB, Strep A, Microalbumin und Influenza AB.

    Damit konnte ein erfolgreicher Einstieg in den Marktsektor “In-Vitro-Diagnostika” vollzogen werden.

    Im Zuge der dramatischen Entwicklung der Ebola-Infektionen in Westafrika wurde 2014 ein neuer Schnelltest zum Nachweis des Ebola-Viruses entwickelt, der ab 2015 weltweit vermarktet wird.

    Auch die Schnelltests auf Basis der ABICAP-Technologie bilden weiterhin ein wesentliches Standbein und werden stetig weiterentwickelt.

    Senova bringt seine umfassenden Erfahrungen aus Forschungsprojekten und das Know How der wissenschaftlichen Fachkräfte auf dem Gebiet der Biowissenschaften in das Netzwerk ein.

     

    Senova Gesellschaft für Biowissenschaft und Technik mbH
    Industriestraße 8
    99427 Weimar

    Tel.: 03643 8559310

    E-Mail: info©senova.de

    Internet: www.senova.de

  • SGS-Spezialgeräte Schmölln Ablängtechnik GmbH

    Das Unternehmen SGS-Spezialgeräte Schmölln Ablängtechnik GmbH wurde am 18.10.1995 gegründet. Als Branchenführer in Bereichen der Rohrendenbearbeitung und Rohrbearbeitung ist das Mittelständige Familienunternehmen innovativ und bodenständig zugleich.

    SGS ist ein Automobilzulieferer und liefert maßgefertigte Rohre für Motoren und Getriebe. Schwerpunkt der Arbeit der SGS - Spezialgeräte Schmölln ist die Rohrendenbearbeitung und Rohrbearbeitung. Rohre umformen und Rohre veredeln sowie präzise Schnitte sorgen für absolute Genauigkeit. Diese Genauigkeit ist ein Schwerpunkt und ein Synonym für die Arbeit von SGS. Präzise Schnitte innerhalb der Rohrendenbearbeitung und Rohrbearbeitung sind ein wichtiger Erfolgsfaktor, aber auch ein USP der deutschen Automobilindustrie.

    Um Produkte in hoher Qualität zu erzeugen, ist ein anspruchsvoller Maschinenpark vorhanden. Dieser besteht aus elf Ablängautomaten, einem Rundtaktautomat und ein vertikales Einspindelzentrum. Angefangen von der Ablängtechnik bis zur Präzisions-Rohrbearbeitung werden jährlich vom Team der SGS ca. 60 Mio. Rohrabschnitte für die Automobilzulieferindustrie gefertigt.

    Aktuell befindet sich SGS in der Erweiterung und Umformatierung des hauseigenen Werkzeugbau in den Bereich des Anlagenbaus, hier gliedern sich die Forschungsarbeiten im Netzwerk ein.

    Das Qualitätssicherungssystem der SGS-Spezialgeräte Schmölln Ablängtechnik GmbH ist auf die Erfordernisse der Automobilindustrie und der Gummi-Metall-Industrie zugeschnitten. Seit 1995 besteht ein Qualitätssicherungssystem nach der Norm DIN EN ISO 9002, des Weiteren ist die SGS erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:2015, 14001:2015 und VDA 6 Teil 1 zertifiziert.

    Im Produktionsprozess ist sichergestellt, dass die Produkte nachvollziehbar Qualitätsprodukte sind. Das "0 - Fehlerprinzip" ist absoluter Leistungsgrundsatz.

     


    Spezialgeräte Schmölln Ablängtechnik GmbH
    Industriering 7
    04626 Schmölln


    Telefon: 034491 56660
    E-Mail: info©sgs-rohr.de
    Internet: www.sgs-rohr.de

  • Steinmetz Ballmann GmbH

    Der traditionelle Steinmetzbetrieb mit Sitz in Oelsnitz im Vogtland wurde im Jahre 1999 von Herrn Ballmann gegründet.

    Im Bereich Steinmetzhandwerk spezialisiert sich das Unternehmen auf die Be- und Verarbeitung von Naturwerksteinen und Natursteinen. Schwerpunkt dabei bildet die Grabsteingestaltung, die Errichtung von Fensterbänken und Treppen sowie die Restauration von Denkmälern und Fassaden.

    Weitere hohe Fachkompetenz bietet der Natursteinbetrieb im Innen- und Außenbereich wie z.B. Kaminbau, Küchenarbeitsplatten- und Badgestaltung, Bildhauerarbeiten, Brunnenbau und individuellen Steinmetzarbeiten.

    Der Kundenstamm besteht überwiegend aus Privatkunden aber auch Kommunen und Gewerbetreibenden.

    Das Unternehmen setzt auf ein hohes Maß an Qualität und Kompetenz. Die Steinmetz Ballmann GmbH bringt seine Erfahrungen, Flexibilität und Fähigkeiten bei der Lösung von gestalterischen Anforderungen im öffentlichen Raum in das Netzwerk ein.

     

    STEINMETZ BALLMANN GMBH
    Letzter Heller 18
    08606 Oelsnitz

    Telefon: 037421 24067

    E-Mail: steinmetzballmann©freenet.de

    Internet: www.steinmetz-oelsnitz.de